tipps zum bau

übersicht

home


Falmouth Working Boat

Ein nettes kleines Modell von einem Falmouth Cutter. Das Modell stellt kein existierendes Boot dar, sondern den Typ. Wenn Sie also eine andere Farbe auf der Außenhaut wünschen, einfach nur dazuschreiben.
Im Bau ist das Modell etwas kompliziert, weil es regelrecht aufgeplankt wird. Dafür ist die Takelung nachher relativ simpel. Das Ergebnis ist in jedem Fall sehenswert.

Inzwischen gibt es eine Ergänzung für eine Variante mit Deckshaus, sodass auch mit etwas Geschick auch ein Wasserlinienmodell entstehen kann. Bei der Bestellung geben Sie bitte Farbwunsch und evtl. Namen mit an, und ob Sie das Deckshaus benötigen.

Maßstab: 1:100
Bögen: 2 x A4
Teile: 39 - 66
Länge: 14 cm
Preis: 8,50 €
	
Baujahre:         19. Jh bis heute
Länge über Alles: max. 8,85 m
Breite:           max. 3,05 m
Tiefgang:         max. 1,7 m
Segelfläche:      max. 92 qm

Das Falmouth Working Boat ist ursprünglich ein Fischereifahrzeug von der Mündung des Flusses Fal in Cornwall. Auch heute noch werden einige dieser Boote in den Wintermonaten zum Austernfang eingesetzt. Im Sommer ist allerdings Wettsegeln angesagt. Die Falmouth Working Boat Association organisiert zahlreiche Regatten für diese Boote. Dazu wurden auch Regelwerke verfasst, welche die Vorteile der Neubauten aus Kunststoff gegenüber den Holzbooten ausgleichen sollen. Ein Teil dieser Regeln sind z.B. die oben genannten Maximalwerte für die Rumpfabmessungen und die Segelfläche. So fahren auf diesen Regatten moderne Kunststoffboote, die zu reinen Freizeitzwecken dienen, neben weit über hundert Jahre alten Arbeitsschiffen.

Das vorliegende Modell ist kein einzelnes existierendes Boot , sondern ein Vertreter des Typs. Jeder möge daher frei sein in der Namensgebung, mit dem Hinzufügen von Fischereizeichen und zusätzlichen Details.

Impressum
OS-Link