tipps zum bau

übersicht

home


Bunkerboot Vasoula 1952

Über diesen kleinen Tanker bin ich im Internet gestolpert: beim Durchsehen einiger Artikel in alten Fachzeitschriften auf der Suche nach etwas völlig anderem... Dem Artikel lagen sogar Pläne bei, zwar rudimentär, aber ausreichend um dieses witzige Schiff zu kartonifizieren. Als ich bei der Recherche zu Ben Harold Smith ein Bild von der Vasoula gefunden habe, wusste ich das ich dieses Modell bauen muss.

Das Modell ist ohne Unterwasserschiff konstruiert, es wird also auch keines geben. Die Große in 1:100 ist ein Modell mit mittlerem Anspruch die Rohre haben alle noch einen baubaren Durchmesser. Die Vasoula ist die aktuelle Fassung der Ben Harold Smith. S19

Die Bauanleitung ist noch nicht fertig, daher kann die Vasoula noch nicht veröffentlicht werden.


IMO 5040433
Baujahr: 1952
Werft Rowhedge Ironworks Colchester UK
für National Benzole Comp.
Baunummer 742
Länge: (loa) 41.5 m
Breite: 8 m
Maschinen: 4-cyl. 2 S.C.S.A. M441 type oil engine
von British Polar Engines Ltd., Glasgow
Leistung: 310 bhp.
Klassifiziert als: Coastal oil products tanker
Verbleib: noch gelistet in Lloyd’s Register 2003/04
2013 noch gesichtet

Die Ben Harold Smith wurde am 22.Mai 1952 getauft. Patin war die Ehefrau des Namengebenden Direktors der National Benzole Co Ltd., für die der Tanker gebaut wurde. Bauwerft war die Rowhedge Ironworks in Colchester, die ein halbes Jahr später auch das Schwesterschiff Ben Sadler ablieferte. Die Tankschiffe der National Benzole wurden alle nach Gründungsmitgliedern der Firma benannt und trugen zusätzlich den Namen Ben am Anfang.

Die Ben Harold Smith und die Ben Sadler sind sogenannte under-the-bridges-tanker, speziell für die Themse konstruiert. Mit einer maximale Höhe von 4,5m um unter den Brücken hindurchzupassen. So konnten die beiden Tanker das Benzol transportieren, das bei den großen Londoner Gaswerken als Nebenprodukt anfiel und zur Benzinherstellung diente.

Die National Benzole wurde 1919 von einer Gruppe Unternehmer um Samuel Henshaw gegründet, als nach dem ersten Weltkrieg die Bezinvorräte groß waren und die Nachfrage nach Benzin als Treibstoff und Lösungsmittel langsam stieg. 1957 ging die National Benzole in die Shell-Mex & BP über, firmierte aber weiter unter eigenem Label.

1975 ging die Ben Harold Smith in den Besitz den BP Oil über und wurde 1976 in Zest umbenannt. 1980 wurde sie an Gamma Navigation verkauft und bekam den Namen Gamma.1982 wurde sie in Doxa umgetauft. Seit 1996 läuft sie als Bunkerschiff für die Thalassopouli Maritime in Piräus unter dem Namen Vasoula.

Impressum