Leuchtturm Sucuraj / Hvar









Tipps zum Bau

Übersicht

Startseite


Ich hatte vor einiger Zeit das Glück von einem unglaublich netten Menschen die Pläne mehrerer Kroatischer Leuchttürme zu bekommen. Herausgekommen sind die Türme Sucuraj, Savudrija und Sveti Ivan . Der Leuchtturm Porer ist noch in der Konstruktionsphasen hängen geblieben...

Maßstab: 1:100 1:250
Bögen: 4 x A4 1 x A4
Teile: 47 - 83
Größe: 14 cm 6 cm
Preis: 13,- € 6,- €


in Betrieb seit 1874 / 1912
Position 43° 07,5' N / 017° 12,1' E
Turmhöhe 14 m
Feuerhöhe 14 m
Int.Nummer E3490
Optik Gürtellinse
Kennung W Iso 4s (2+2)s
Nenntragweite 11 sm

Der kleine Leuchtturm ist bereits der zweite an diesem Ort. Warum das erste Leuchtfeuer von 1874 ersetzt wurde ist mir nicht bekannt. Der jetzige Turm wurde 1912 in Dienst gestellt und arbeitet noch heute. Der Leuchtturm steht sehr idyllisch am östlichsten Ende der Insel Hvar direkt auf den Uferfelsen. In der Nähe befindet sich das Fischerstädtchen Sucuraj. Dort legt auch die Fähre vom Festland an, die auf ihrem Weg dicht am Leuchtturm vorbei kommt. Wie fast alle Leuchttürme ist Sucuraj heute automatisiert, und hat keine Leuchtturmwärter mehr. Das Haus mit den ehemaligen Quartieren wird als Ferienwohnung vermietet. Das Feuer funktioniert elektrisch, und schaltet für die Kennung zwei Sekunden an und zwei Sekunden aus. Es strahlt durch eine Gürtellinse rundum und ist vom Wasser aus elf Seemeilen weit zu sehen. Es gibt kein AIS- oder Nebelsignal.